ThermHex präsentiert sein Organosandwich auf der „Lightweight Vehicles Conference“

Am Donnerstag, den 30. November ist ThermHex-Geschäftsführer Jochen Pflug zu Gast auf der „Lightweight Vehicles Conference“ im Berliner Hotel Palace. In seinem Vortrag ab 16:15 Uhr wird er das Organosandwich-Material vorstellen, welches die ThermHex Waben GmbH derzeit mit dem Fraunhofer Institut IMWS entwickelt.

Ziel des Projektes ist es, thermoplastische Organosandwich-Halbzeuge aus Polypropylen Wabenkernen in einem kontinuierlichen Produktionsprozess herzustellen. Die Organosandwich-Halbzeuge werden nach der In-Line-Produktion im Kunststoffspritzguss zu funktionsintegrierten komplexen Sandwichbauteilen verarbeitet. Dadurch können Spritzgussbauteile für die Automobilindustrie mit bisher unerreichten Biegesteifigkeiten in sehr kurzen Zykluszeiten in großen Stückzahlen produziert werden. Ein weiterer Vorteil ist die enorme Gewichtsreduktion in Kombination mit einer Kostenreduktion.

Verfolgen Sie die Konferenz auf Twitter unter dem Hashtag #LV17Conf.

By | 2018-02-28T11:23:25+00:00 November 24th, 2017|Aktuelles, Veranstaltungen|