ThermHex zeigt Wabenkerne mit neuer 5 mm Zellweite auf der JEC World 2017

Auf der JEC World 2017 präsentiert ThermHex zum ersten Mal seine PP Wabenkerne der Stärken 10 bis 12,7 mm mit einer neu entwickelten Zellweite von 5 mm. Die kleinere Zellweite ermöglicht eine perfekte Oberflächenqualität. Dadurch ergeben sich für die Wabenkerne neue Einsatzmöglichkeiten. So können sie beispielsweise als Alternative zu Schaumkernen oder harzgetränkten Vlieskernmatten genutzt werden.

Für Wabenkerne mit den Stärken 12 mm und 12,7 mm (1/2 Inch) ergibt sich durch die neue Zellweite zudem ein optimierter Herstellungsprozess: Mit einer neu entwickelten Vakuumformwalze steigert ThermHex die Ressourcen- sowie Kosteneffizienz und erreicht eine höhere Produktionskapazität für die beiden Produktvarianten.

ThermHex arbeitet derzeit an der Entwicklung weiterer PP Wabenkerne mit kleinerer Zellweite. „Auch im Dickenbereich von 5 mm bis 6 mm können wir unseren Wabenkern bereits mit 4 mm Zellweite anbieten“, sagt ThermHex-Geschäftsführer Jochen Pflug. „Mit konventionellen Produktionsverfahren sind Wabenkerne mit solch kleinen Zellweiten nur für die Luft- und Raumfahrt verfügbar.“

2018-02-14T09:27:21+00:00 Februar 9th, 2017|