ThermHex ist für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert

Die ThermHex Waben GmbH gehört zu den diesjährigen Nominierten für die Auszeichnung „Großer Preis des Mittelstandes 2018“. Nur etwa jedes tausendste Unternehmen in Deutschland erreicht die Nominierungsliste für die „deutschlandweit begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“ (die WELT) und somit ist schon allein die Nominierung als eine Auszeichnung zu sehen. Ende des vergangenen Jahres wurde der Wabenkernspezialist aus Halle (Saale) aufgrund von hervorragenden Leistungen hinsichtlich Gesamtentwicklung, Innovation, Engagement in der Region und Service für den Preis vorgeschlagen. Im nächsten Schritt wird eine unabhängige Jury entscheiden, welche der Nominierten es in die zweite Runde (die „Juryliste“) schaffen. Je Bundesland werden anschließend die Finalisten und Preisträger ermittelt und ausgezeichnet.

Der Große Preis des Mittelstandes wird seit 1995 von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgerichtet. Die Auswahl der Finalisten und Preisträger erfolgt durch zwölf Regionaljurys und einer Abschlussjury in fünf festen Wettbewerbskategorien. Weitere Informationen zum Großen Preis des Mittelstandes finden Sie unter: www.Mittelstandspreis.com

2018-03-21T09:54:02+00:00 Januar 11th, 2018|

Leave A Comment