Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“ zeigt ThermHex Wabenkerne

Am 14. und 15. März versammelten sich Automobilbau-Experten aus der ganzen Welt im Mannheimer Congress-Center. Auf dem international größten Kongress für Kunststoffe im Automobilbau beleuchteten Hersteller und Zulieferer wieder aktuelle kunststofftechnische Anwendungen aus den Bereichen Interieur, Exterieur, Motor, Werkstoffe und Technologien. Der Kongress mit über 100 Ausstellern der gesamten Wertschöpfungskette bot den idealen Rahmen zum Networking mit Spezialisten. In der Ausstellung des Kongresses waren an einigen Ständen ThermHex Wabenkerne zu sehen − darunter zum Beispiel Polyamid-Glasfaserverbund Decklagen bei DuPont. Zudem präsentierten Experten vom Fraunhofer Institut IMWS und Audi  in verschiedenen Fachvorträgen den ThermHex Produktionsprozess und Sandwichplatten mit Organoblechdecklagen und ThermHex Wabenkern.

„Unsere Wabenkerne passen Dank dem innovativen in-line Produktionsprozess und der damit verbundenen Kosteneinsparungen hervorragend zu den Anforderungen der Automobilindustrie“ betont ThermHex-Geschäftsführer Jochen Pflug.

2018-02-26T16:12:37+00:00 März 17th, 2017|

Leave A Comment