Loading...
Produkteigenschaften & Nomenklatur 2018-11-05T13:20:18+00:00

ThermHex Wabenkerne Produkteigenschaften & Nomenklatur

Die Produkteigenschaften von ThermHex PP Wabenkernen ergeben sich im Wesentlichen aus den folgenden Komponenten:

Kernhöhe und Zellweite

ThermHex Wabenkerne werden in verschiedenen Kernhöhen und Zellweiten produziert.

Kernhöhe (mm)Zellweite (mm)
3,53
5 / 64
8 /108
125
159,6
209,6
239,6
289,6

Dichte

Wabenkerne können mit Dichten von 60 – 120 kg/m³ produziert werden.

Unser Standard-Wabenkern hat eine Dichte von 80-90 kg/m³ und hat eine Druckfestigkeit von 1,2 MPa und ein Druckmodul von 40 MPa.

Die Standardabmessung (BxL) beträgt 1200mm x 2500mm. Andere Abmessungen sind auf Nachfrage erhältlich.

Decklagen

ThermHex Wabenkerne werden standardmäßig mit einer PP Sperrfolie und einem PET Vlies veredelt.

Bei der Nomenklatur bezeichnet “F” die Verwendung einer PP Sperrfolie, die das Eindringen des Harzes in die Wabenzellen bei der Weiterverarbeitung durch unsere Kunden vermeidet.

“N” bezeichnet die Verwendung eines PET Vlieses, das die Verklebung mit dem Harzsystem bei der Weiterverarbeitung durch unsere Kunden sicherstellt.

Nomenklatur

Die Nomenklatur der ThermHex Produkte ist leicht zu erfassen. Der Produktname liefert alle wesentlichen Informationen quasi auf einen Blick.

z. B. 12THPP80-FN

Hier steht die “12” für die Kernhöhe, “TH” für ThermHex, “PP” für Polypropylen und “80” für die Dichte.

“F”, “N” – siehe Decklagen

weitere Bezeichnungen:

“S” bezeichnet das Einschlitzen der Bögen in einem 50 x 50 mm Raster. Dies ermöglicht unseren Kunden den PP Wabenkern in komplexen Geometrien zu verarbeiten.

Toleranzen

Länge: ± 3.0 mm (± 0.12″)
Breite: ± 3.0 mm (± 0.12″)
Dicke: ± 0.3 mm (± 0.012″)
Gewicht: ± 10%

Lagerung

ThermHex Wabenkerne sollten in trockener Umgebung horizontal gestapelt, bei einer empfohlenen maximalen Stapelhöhe von 2 Metern gelagert werden. Bitte schützen sie dabei das Material vor UV Strahlung und extremen Temperaturen. Bei Auftreten von Oberflächenfeuchte empfiehlt sich, das Material vor der Verarbeitung zu trocknen.