Rekordjahr: ThermHex wächst weiter

Die ThermHex Waben GmbH hat im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 den höchsten Absatz seiner Polypropylen Wabenkerne in der fast zehnjährigen Firmenhistorie erzielt. Das Volumen hat sich um etwa 18 Prozent vergrößert. Daraus ergibt sich eine Umsatzsteigerung von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr. Grund dafür ist die erhöhte Nachfrage von Bestandskunden, sowie das Neukundengeschäft.

Teile des Gewinns wurden bereits in eine neue Vakuumformwalze investiert. Diese ermöglicht eine effizientere Produktion sowie die Herstellung von Polypropylen Wabenkernen mit 15 mm Dicke und einer Zellweite von 5 mm, woraus sich eine bessere Oberflächenstruktur ergibt. „Das stetige Wachstum zeigt, dass wir auf dem Weg sind Marktführer für Polypropylen Wabenkerne zu werden. Durch unsere Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsprojekte generieren wir zudem neue Potentiale mit innovativen Produkten“, erklärt ThermHex Geschäftsführer Jochen Pflug und dankt zugleich Kunden und Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit. Besonders gefragt sind die ThermHex Wabenkerne beim Innenausbau von Schiffen, für Lkw-Kastenaufbauten, moderne Schwimmbecken und in der Automobilindustrie.
Veröffentlicht unter anderem auf plasticker.de

2019-08-29T14:29:43+00:00 April 24th, 2018|

Leave A Comment